Travis - From First To Last: 

2007 – Jahr der Veränderung

"Es gibt im Augenblick viele Gerüchte über unsere Band und letztendlich befinden wir uns in einer Posititon, in der wir uns in der Lage fühlen, euch zu erklären, was die letzten paar Monate passiert ist seit dem Atreyu-Tour-Fiasko, der abgesagten Lostprophets-Tour und unserer Absage vom Give it a name-Festival. Sonny Moore hat die Band verlassen und arbeitet nun an einer Solokarriere. Wir (Good, Richter, Bloom und Matt Manning – nun übrigens offizielles Mitglied) befanden uns im Studio und schrieben für das neue Album, um dann nach Los Angeles zu fliegen, wo wir Sonny treffen wollten, um das Album aufzunehmen, als wir die Nachricht seines Ausstiegs erfuhren. Wir wissen, dass Sonny’s Ausstieg eine riesige Bedeutung für viele unserer Fans haben wird und es tut uns leid, dass uns (und euch) immer wieder solche Dinge passieren. Wir haben versucht, Kompromisse einzugehen aber manchmal müsssen Künstler eben Dinge für sich selber tun. Um die ganze Angelegenheit noch schlimmer zu machen, Capitol Records wäre beinahe von einem anderen Label aufgekauft worden und so wurden Bands rausgeworfen. Geld wurde vom Label zurückbehalten und es hatte noch Schulden von der Atreyu-Tour und aufgrund von Kosten für das Studio.... Naja, wir waren ziemlich „kaputt“. Wir mussten in dieser Nacht im Studio eine Entscheidung treffen, die ich niemals vergessen werde... Es war filmreif und das epischste Erlebnis meines Lebens. Wir sagten einfach „Scheiß drauf. Lasst es uns halt alleine machen. Das ganze hier – nur wir vier.“ Das Gute ist, dass Sonny die Band verlassen hat, bedeutete, dass die Band sich verändern musste, und diese Veränderungen könnten nicht positiver sein. Das ist es also, was wir die letzten Monate taten – alleine das neue FFTL-Album produzieren, ohne ein Label und ohne Sonny. Um dem ganzen einen Anstoss zu geben, rief ich meinen Freund Lee Dyess an, welchem das EarthSound Studio in Valdoste, GA gehört und wo wir “Dear Diary” und “Aesthetic” aufnahmen (und wir halfen ihm, es aufzubauen). Ich arrangierte uns genug Zeit dort im Studio was uns den Rest unsere Geldes und einige Gefallen kostete, die wir Lee taten. Wir nahmen außerdem noch unseren engen Freund Jordan Schur mit ins Team, der uns nun nicht nur managed, sondern uns auch mit seinem Label Suretone (Interscope) unter Vertrag nahm. Matt Good ist nun unser Frontmann und singt mit mir zusammen und Manning. Wir sind sehr aufgeregt wegen diesem neuen Album und wir sind begeistert, wieder zu singen. Wir danken euch allen so sehr für eure Unterstützung und an U.K: … es tut uns sehr leid für euch, dass ihr unter dieser Sache so leiden mussten, wir werden es dieses Jahr wieder gut machen, das versprechen wir. Schaut ab und zu nach Updates und haltet die Augen auf nach einer kompletten Online-Überholung von FFTL. - Travis & FFTL"

1.3.07 15:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de